Hochwasserschutz Erlenbach

Projekt-Steckbrief

 

Projektbeschreibung:

Der Schutz der Erbacher Innenstadt wird durch einen baulichen Hochwasserschutz am Erlenbach umgesetzt (Beschluss GR vom 16.07.2018).

Die Maßnahme gliedert sich in 4 Bauabschnitte:

- Abschnitt 1: Parkplatz Bachmühle bis westliche Straße "Auf der Wühre"
- Abschnitt 2: Bereich "Auf der Wühre"
- Abschnitt 3: östliche Straße "Auf der Wühre" bis Sozialstation
- Abschnitt 4: östlich der B311 bis zur Bahnlinie

Im Zuge der Stadtsanierung und der Hochwasserschutzmaßnahme wird außerdem die Brücke über den Erlenbach an der westlichen Straße "Auf der Wühre" erneuert und hlöher gelegt, so dass bei einem Hochwasserereignis HQ100 ein Rückstau vermieden wird.

Geplante Fertigstellung:

2023

Kosten:

Hochwasserschutz einschl. Neubau Brücke "Auf der Wühre":   1,93 Mio. €
Zuschüsse des Landes voraussichtlich 1,0 Mio. €

Beschlussfassungen und Meilensteine:

14.12.2021 (GR)    Vergabe Bauarbeiten für BA 1 und Ersatzneubau Brücke "Auf der Wühre" (BV 153/2021)
21.04.2021             Zuschussbescheid des Regierungspräsidiums Tübingen
16.12.2020             Planfeststellungsbeschluss für die Baumaßnahme
16.07.2018 (GR)    Beschluss von Variante A (baulicher innerörtlicher Hochwasserschutz) (BV 103/2018)
09.05.2016 (TA)     Vorstellung Modellaktualisierung Erlenbach 2015 und Erteilung Planungsauftrag (BV 062/2016)

(GR = Gemeinderat, VA = Verwaltungsausschuss, TA = Technischer Ausschuss)

Aktueller Verfahrensstand:

Bauabschnitt 1:  bauliche Umsetzung im Jahr 2022
Bauabschnitt 2:  Hochwasserschutz abgeschlossen, Renaturierung Erlenbach 2022 und 2023
Bauabschnitt 3:  Grundstücksverhandlungen
Bauabschnitt 4:  abgeschlossen

nächste Meilensteine: 

Baubeginn Abschnitt 1

Unterlagen:

Präsentation aus der Sitzung des Gemeinderats vom 19.03.2021