Abfallbeseitigung

Aktuelle Termine 

Die aktuellen Termine zur Abfallbeseitigung in Erbach und Stadtteilen finden Sie auf unserer Umweltseite
Umweltseite im PDF-Format

Abfall-Kalender

Alle Abfuhr-Termine der Stadt Erbach und der Stadtteile der verschiedenen Müll-Sorten entnehmen Sie bitte unserem aktuellen Abfall-Kalender!
Abfall-Kalender 2018

Abfallgebühren

Die Abfallgebühren setzen sich aus dem Grundbetrag und der Mindestabnahme von 24 Banderolen zusammen.

Gebühren seit 01.01.2018:

Grundbetrag Privathaushalte

49,20 €

Grundbetrag Gewerbe und sonstige Einrichtungen
49,20 €

Banderolen (Mindestabnahme 24 Banderolen)

Gefäßgröße Preis pro Jahr Einzelpreis
  35 l   92,40 €   3,85 €
  50 l 132,00 €   5,50 €
120 l 316,80 €  13,20 €
220/240 l 633,60 € 26,40 €


Müllsack 50 Liter: 6,10 €
Großraumbehälter: 1,1 m³: 121,00 €/Leerung

Abfallwirtschaftssatzung
Satzung zur Änderung der Abfallwirtschaftssatzung - Gebühren-Anpassung für das Jahr 2018
Abfallgebühren 2018 - Artikel in den Erbacher Nachrichten vom 11.01.2018

Kontakt

Stadtverwaltung Erbach
Abfallwirtschaft
Herr Gerstlauer
Frau Rieger
Erlenbachstraße 50
89155 Erbach

Beauftragtes Abfallunternehmen Hausmüll

Fa. Knittel, Vöhringen
Telefon 07306 . 96 16 – 0
dispo@knittel-entsorgung.de

Altholz- und Sperrmüll-Sammlung

Der Stadtrat der Stadt Erbach hat am 27.07.2015 die Änderung von § 14 der Abfallwirtschaftssatzung beschlossen.
Durch diese Änderung wird die Altholz-/Sperrmüll-Abfuhr seit 2016 nicht mehr als „Straßen-Sammlung“, sondern als „Abfuhr nach Anmeldung“ durchgeführt.
Aus diesem Grund wurden/werden den Abfallbescheiden Anmelde-Karten (siehe Muster) beigefügt.

Mit diesen Karten können Sie jeweils gleichzeitig beide Abholungen (Sperrmüll und Altholz) oder auch nur eine dieser Abholungen beantragen.
Bei der Anmeldung sollte auf der Karte die Art und Menge des abzuholenden Materials angegeben werden.
Bei Bedarf melden Sie bitte Ihr Altholz bzw. Ihren Sperrmüll unter Rückgabe der oben genannten Karte bei der Stadt Erbach an.
Die Anmelde-Termine sind auf der Anmelde-Karte aufgedruckt.
Nach Ablauf des Anmelde-Termins wird Sie die Firma Braig schriftlich über den für Sie festgesetzten Abhol-Termin informieren.
Zum Abhol-Termin stellen Sie Ihr Altholz/ Ihren Sperrmüll wie gewohnt an der Straße zur Abholung bereit.
Mit den Abfallgebühren sind, wie bisher, zwei Sammlungen pro Jahr abgegolten, jedoch werden die Abholtermine vierteljährlich angeboten.
Die Abfallmenge wurde von 1 m³ auf 5 m³ pro Haushalt, je Abfallart, erhöht.

Online-Fundgrube des Alb-Donau-Kreis

Noch zu schade für den Müll? Dann verschenken Sie doch Ihren Kruscht!

Für Sie ist es nutzlos und soll schnellstens aus der Wohnung oder dem Keller verschwinden. Andere Leute können es noch gut gebrauchen.

In unserer Online-Fundgrube können Sie Gegenstände, wie etwa alte Möbel oder Porzellan etc. anbieten und zum Verschenken bereit halten. An- oder Verkauf ist mit diesem Service nicht möglich.

Aber Sie sparen Geld, denn in den meisten Gemeinden müssen Sie das Abholen Ihres Sperrmülls gesondert anmelden und auch bezahlen.

Umgekehrt können Sie auch Gesuche in die Online-Fundgrube einstellen. Vielleicht kommen Sie so zu dem lang gesuchten nostalgischen Schrank oder an das Kaffeeservice von anno dazumal.

Alles Weitere können Sie in den Nutzungsbedingungen nachlesen. Mit dem Start dieser Online-Fundgrube erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Hinweise zum Datenschutz an.

http://www.alb-donau-kreis.de/umwelt/fundgrube.php

Abfallwirtschaft Landkreis

Auf den Internetseiten des Amts für Abfallwirtschaft des Alb-Donau-Kreises finden Sie viele Informationen zum Thema Entsorgung: Abfall-ABC, Formulare und aktuelle Meldungen!

Zur Homepage "Alb-Donau-Kreis"