Abwasserbeseitigung

Sammelkläranlage Erbach

Großes Wert 42
89155 Erbach

Telefon 07305 . 92 14 72
Telefax 07305 . 9 33 84 93
sammelklaeranlage@erbach-donau.de

Kontakt:
Herr Parockinger

Nachhaltige Entwicklungen in der Kläranlage Erbach

„Ohne Wasser gibt es kein Leben. Wasser ist ein kostbares für den Menschen unentbehrliches Gut. Verwendetes Wasser ist den Gewässern in einem Zustand zurückzuführen, das die weitere Nutzung für den öffentlichen wie für den privaten Gebrauch nicht beeinträchtigt.“


Mit diesen beiden zentralen Sätzen bringt die Wasser-Charta des Europarates zum Ausdruck, welch kostbares Gut Wasser und damit auch gesunde, saubere Gewässer sind. Gebrauchtes Wasser wieder so zu reinigen, dass es weitgehendst ohne Verunreinigung wieder dem Wasserkreislauf zugeführt werden kann, ist Ziel und Aufgabenstellung jeglicher Abwasserreinigung.

Die Stadt Erbach legt seit einigen Jahren einen besonderen Schwerpunkt auf energiesparende und klimaschützende Maßnahmen, um diesen Grundsätzen stets gerecht zu werden. In ihren rund 40 Jahren Bestehen war die Kläranlage Erbach immer wieder Gegenstand dieser nachhaltigen Entwicklungen. Dazu gehörte 2009 die umfangreiche Erweiterung der Kläranlage zum Anschluss der Gemeinde Oberdischingen. Ein weiterer wichtiger Baustein auf diesem Weg ist der Bau der Hochlastfaulung zur Energiegewinnung aus Klärschlamm auf der Kläranlage in den Jahren 2015 und 2016.

Alle Informationen zu der Entwicklung der Kläranlage und dem Bau der Hochlastfaulung erhalten Sie in der Broschüre "Kläranlage Erbach - Bau einer Hochlastfaulung" (2017) die Ihnen hier zum herunter laden zur Verfügung steht.
Information

Kontakt

Stadtverwaltung Erbach
Abwasserbeseitigung
Erlenbachstraße 50
89155 Erbach

Martin Nigst
Raum/Zimmer 203
Telefon 07305 . 96 76 – 44
Telefax 07305 . 96 76 – 76
nigst@erbach-donau.de