Badesee Erbach

Der Badesee Erbach öffnet wieder zum 1. Juli 2020

Viele Erbacher Badefans haben sich schon lange darauf gefreut: jetzt kommt der Sommer und  die Badeanlage Erbach eröffnet am 1. Juli 2020 endlich ihre Pforten. Das Badevergnügen wird in diesem Sommer etwas anders sein und von den strengen Corona-Auflagen bestimmt. Doch Hauptsache wir ermöglichen in irgendeiner Form ein Baden im See. Das Team der Stadtverwaltung, des Bauhofs und des Badeseepersonals haben in den letzten Wochen dafür ein umfangreiches Betreiber- und Hygienekonzept zur Öffnung des Badesees erarbeitet und baulich umgesetzt.

 

Damit das kühle Nass an heißen Sommertagen dauerhaft zur Verfügung stehen kann, ist es unerlässlich, dass Sie, liebe Badegäste, sich an all die neuen Nutzungsbedingungen halten. Wir appellieren an Ihre eigene Verantwortung als Badbenutzer.

 

Wichtig ist, sich an alle Hygiene- und Abstandsregeln zu halten. Allein um den Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Badegästen, mit Ausnahme von Familienangehörigen und im selben Haushalt lebenden Personen, dauerhaft einhalten zu können, ist die Besucherzahl auf 950 Badegäste beschränkt. Diese Abstandsregelung gilt auf dem gesamten Gelände, also im Gebäude der Badeanlage, auf der Liegewiese und auch im Wasser. Da in den Räumlichkeiten die Abstände nicht eingehalten werden können, müssen die Duschen, Umkleidekabinen und Schließfächer geschlossen bleiben. Die Duschen und zusätzliche Umkleiden auf der Liegewiese stehen zur Verfügung. Im Eingangsbereich, sowie in den Toiletten ist Mundschutz zu tragen. Bitte nutzen Sie die Handdesinfektionsstationen im Eingangsbereich.

 

Ein Einlass ist nur mit Dauerkarte oder einem ausgefülltem Formular für den Tageseintritt möglich. Dieses finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

 

Für manchen Badegast mag die eine oder andere Einschränkung vielleicht ungewohnt sein. Für uns steht im Vordergrund, Ihnen ein sicheres und gleichzeitig erholsames Badeerlebnis unter Berücksichtigung aller Infektionsschutzmaßnahmen bieten zu können.

Wir freuen uns deshalb mit Ihnen auf einen schönen Sommer an unserem Erbacher Badesee!

 

Badesaison 2020 - Die wichtigsten Infos

Gibt es in diesem Jahr Dauerkarten zu kaufen?
  • Ja, Dauerkarten können ab 25.06.2020 im Rathaus und ab 01.07.2020 direkt in der Badeanlage erworben werden.
  • Es findet in diesem Jahr kein Vorverkauf zu vergünstigten Preisen statt.
  • Die Dauerkarten sind personalisiert und nicht übertragbar.
  • Bringen Sie zum Kauf der Dauerkarte dieses Formular am besten ausgefüllt mit. Alternativ liegen diese auch an den Verkaufsstellen aus.
  • Eine Rückerstattung des Kaufpreises im Falle einer Corona-bedingten Schließung der Badeanlage erfolgt nicht.
  • Aus dem Besitz einer Dauerkarte lässt sich kein Anspruch auf Einlass in die Badeanlage ableiten. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass auch Dauerkartenbesitzer nicht in die Badeanlage gelassen werden, wenn die maximale Besucherzahl erreicht ist!
  • Ihr Vorteil bei Dauerkarten: Im Vergleich zu Tageskarten müssen Sie Ihre persönlichen Daten nur einmalig beim Kauf angeben. Beim Besuch der Badeanlage ist die Dauerkarte lediglich vorzuzeigen Das Kassiepersonal registriert beim Eingang Ihre Dauerkartennummer. Damit ersparen Sie sich, bei jedem Besuch ein Formular auszufüllen.
Was muss ich vor dem Betreten und beim Verlassen der Badeanlage beachten?
  • Aufgrund der Corona-Verordnung sind wir dazu verpflichtet, die Daten unsrer Badegäste zu erfassen. Der Zutritt zur Badeanlage ist daher nur mit einer Dauerkarte oder einem Formular zur Registrierung für den Tageseintritt möglich.
  • Das Formular für den Tageseintritt finden Sie in den Erbacher Nachrichten vom 25.06.2020, als Download auf unserer Homepage oder direkt am Badesee. Um lange Wartezeiten zu verhindern, bringen Sie das Formular ausgefüllt an die Kasse mit.
  • Kinder bis zum vollendet 10. Lebensjahr benötigen die Begleitung eines Erwachsenen.
  • Halten Sie sich vor dem Eingangsbereich an die markierten Abstandsregelungen. Ansammlungen sind untersagt.
  • Im Eingangsbereich der Badeanlage ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • In der ganzen Badeanlage ist ein Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Badegästen einzuhalten, mit Ausnahme von Familienangehörigen und im selben Haushalt lebenden Personen.
  • Vermeiden Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit auch Menschenansammlungen auf den Parkplätzen, vor der Tür oder im Kassenbereich.
  • Verlassen Sie die Badeanlage nach der Nutzung unverzüglich.
  • Es gilt die Haus-und Badeordnung inkl. Ergänzung.

Warum und wie wird die Anzahl der Badegäste beschränkt?

  • Nach der Verordnung dürfen maximal 950 Badegäste gleichzeitig in die Badeanlage.
  • Ein Sensor im Eingangseberich zählt alle Personen, die den Badesee betreten oder verlassen.
  • Es gibt nur ein Ausgang am Gebäude, abgegrenzt neben dem Eingang. Die Tür neben dem Kiosk kann diesen Sommer nicht als Ausgang genutzt werden.
  • Die aktuelle Besucherzahl wir auf einem Bildschirm im Eingangsbereich angezeigt.
  • Wir sind derzeit bemüht, eine Übertragung der aktuellen Besucherzahl auf die Homepage zu ermöglichen, damit Sie von zu Hause aus sich informieren können, ob Sie noch einen Platz in der Badeanlage bekommen können.
  • Ist das Besucherlimit erreicht, kann kein weiterer Einlass mehr erfolgen - auch nicht mit Dauerkarte. Ein Einlass ist erst wieder möglich, wenn andere Badegäste die Badeanlage verlassen.

Welche Hygieneregeln sind auf dem Gelände der Badeanlage zu beachten?

  • Nutzen Sie bitte die Handdesinfektionsstationen im Eingangsbereich.
  • Waschen Sie Ihre Hände häufig und gründlich (Handhygiene).
  • Husten und Niesen Sie in ein Taschentuch oder alternativ in die Armbeuge (Husten- und Nies-Etikette).
  • Beachten Sie die Hinweise und Markierungen zu Abstandsregelungen im Ein- und Ausgangsbereich.
  • WC-Bereiche dürfen nur von einer Person betreten werden. Es ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Beachten Sie die Markierungen der Zugänge zu den sanitären Anlagen.
  • Aus Hygienegründen müssen die Duschen und Umkleiden im Gebäude geschlossen bleiben.
  • Die Umkleiden und Duschen auf der Liegewiese können einzeln genutzt werden, hier ist auf einen ausreichenden Abstand zu anderen Badegästen zu achten.
  • Vermeiden Sie grundsätzlich Engstellen (z.B. von Verkehrswegen), enge Begegnungen und warten Sie ggf. bis der Weg frei ist.
  • In diesem Jahr können keine Sonnenschirme, Sonnenliegen und Schließfächer vermietet werden.
  • Der Verzehr von Speisen der Gastronomie ist nur auf den dafür vorgesehenen bzw. gekennzeichneten Flächen gestattet.

Was muss ich am und im Wasser beachten?

  • Betreten Sie den Uferbereich nur unmittelbar vor der Nutzung des Badegewässers.
  • Die Attraktionen am Badesee wie Kinderrutsche, Holzbrücke und Seebühne müssen wegen Nichteinhaltung des Mindestabstands gesperrt werden.
  • Für den Holzsteg gilt Einbahnstraßenregelung
  • Auf der kompletten Wasserfläche (Schwimmer-, Nichtschwimmer und Kleinkindbereich) muss der gebotene Abstand von mindestens 1,5 m selbstständig gewahrt werden. Vermeiden sie Gruppenbildungen. Eltern sind für die Einhaltung der Abstandregeln ihrer Kinder verantwortlich.
  • Verlassen Sie das Badegewässer nach dem Schwimmen unverzüglich.
Welche Formulare benötige ich für meinen Badeseebesuch?
Welche Gebühren/Preise gelten für die Badeanlage?
  • Erwachsene
    Tageskarte: 4,00 €
    Saisonkarte: 28,00 €

  • Kinder, Jugendliche, Schüler, Studenten
    Tagekarte: 1,50 €
    Saisonkarte: 12,00 €
    Kinder bis zu 6 Jahren haben freien Eintritt

  • Abendtarif ab 18.00 Uhr
    Erwachsene: 2,00 €
    Kinder, Jugendliche, Schüler, Studenten: 0,50 €

  • Familienrabatt:
    Familien mit 3 und mehr Kindern unter 18 Jahren erhalten bei den Saisonkarten für das 3. und alle weiteren Kinder kostenlose Saisonkarten auf Antrag ausgehändigt.
 
  • Parken: gebührenfreie unbewachte Parkplätze und Fahrradabstellplätze
Wo kann ich an der Badeanlage parken?
Es gibt gebührenfreie unbewachte Parkplätze und Fahrradabstellplätze unmittelbar vor der Badeanlage.
Gibt es in der Badeanlage einen Kiosk?
Ja, innerhalb der Badeanlage gibt es einen Kiosk für Speisen und Getränke. Der Verzehr von Speisen der Gastronomie ist nur auf den dafür vorgesehenen bzw. gekennzeichneten Flächen gestattet.
Darf ich meinen Hund mit in die Badeanlage nehmen?
Nein, Hunde sind in der Badeanlage nicht gestattet.
Es konnten keine Ergebnisse zu Ihrem Suchbegriff ermittelt werden. Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe.
Information

Öffnungszeiten

Während der Badesaison
(1. Juli - 15. September 2020)
 
Montag - Freitag:
10.00 Uhr – 20.00 Uhr
 
Samstag/Sonntag/Feiertag/Ferien:
9.00 Uhr – 20.00 Uhr

Kontakt

Telefon Badeanlage 07305.36 21
Freizeitgebiet Donauwinkel