Platzhalter

Ein Kunstprojekt mit Jürgen Knubben in der Stadtmitte Erbach

Stuhl am Standort 1, der Marktplatz ErbachGemeinsam mit dem Bildhauer Jürgen Knubben aus Rottweil findet seit März 2015 ein Kunstprojekt in der Erbacher Stadtmitte statt. Die Ausstellung wird etwa bis Sommer 2017 dauern.

Im Rahmen dieses Kunstprojekts wurden 15 Großskulpturen in Erbach aufgestellt und mit einem Rundweg erlebbar gemacht. Die besondere Idee dahinter ist das „Platzhalterkonzept“ und der damit verbundene reduzierende Charakter der Ausstellung. Das heißt, die Großskulpturen von Jürgen Knubben werden zu Beginn der Ausstellung an Plätzen in Erbach aufgestellt, an denen sich im Rahmen der Innenstadtoffensive etwas verändern soll. Beginnen die Bauarbeiten, werden die Skulpturen an den jeweiligen Standorten nach und nach wieder entfernt, sodass die Ausstellung nur zu Beginn vollständig zu sehen ist.

Als ersten „Vorboten“ für die Ausstellung wurde im Oktober 2014 eine Großskulptur von Jürgen Knubben in Form eines überdimensionierten Stuhls auf unserem Marktplatz positioniert und der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Kunstprojekt „Platzhalter“ wurde am Sonntag, den 29. März 2015 mit einer Vernissage eröffnet. Zahlreiche Kunst- und Innenstadt-Interessierte sind an diesem Sonntag der Einladung zur Vernissage unseres Kunstprojektes mit Skulpturen von Jürgen Knubben gefolgt. Der Bericht zu Vernissage sowie die Vernissagenrede von Kunstwissenschaftlerin Dr. Susanne Ramm-Weber stehen Ihnen hier zum Download bereit.

Die ersten "Platzhalter" weichen dem Bagger

Am 3. Oktober 2016 wurde die erste Skulptur von Jürgen Knubben feierlich entfernt. Bei einer Abrissparty in der ehemaligen "Rampf-Halle" wurde die Pyramide aus Stahl (Standort 2) offiziell verabschiedet. Nach dem Abriss mehrerer Gebäude werden auf dem Grundstück neue Wohngebäude und Geschäftsräume entstehen. Am Standort 13 auf der Grünfläche im Erlenbach folgte die Skulptur am 8. November 2016. Hier soll der Freiraum des Erlenbachs ab Sommer 2017 neugestaltet werden.

Ankauf einer Skulptur

Ein besonderes Ziel ist es, mit Hilfe von Sponsoring und Spenden aus der Bürgerschaft Erbachs eine Skulptur von Jürgen Knubben zu erwerben, die am Ende der Ausstellung symbolträchtig an einem Platz in unserer Erbacher Innenstadt verbleibt. Als Projektverantwortliche freut sich Wirtschaftsförderin Rabea Christ über Rückmeldungen und Fragen. Sie erreichen Frau Christ unter der Durchwahl-13 sowie per E-Mail unter christ@erbach-donau.de.
Unterstützt wird das Projekt weiterhin durch Thomas Knoll von der Galerie KNOLL.art aus Warthausen.

Die Standorte der Skulpturen

Standortübersicht als Bild
1. Marktplatz
Stuhl III, 2001, Stahl massiv, 600 x 100 x 100 cm

2. Rasenfläche im Hinterhof, Erlenbachstraße 36
Pyramide achteckig, 1995/99, Stahl, ca. 300 x 90 x 90 cm
Entfernt am 3. Oktober 2016

3. Kies-Parkplatz, Erlenbachstraße 37
Räder V, 1998, Stahl, 200 x 200 x 200 cm

4. Kreuzung Donaustetter Straße/ Erlenbachstraße
Zwei Türme, 2006, Stahl, 300 x 62 x 62 cm

5. Kreisverkehr Ehinger Straße/ Donaustetter Straße
Obelisk II B, 2008, Stahl, 510 x 130 x 130 cm

6. Vorplatz Bahnhof
Räder III, 1998, Stahl, 200 x 200 x 200 cm

7. Ehinger Straße 19
Säule III, 2012, Stahl, 346 x 50 x 50 cm

8. Erlenbach, Höhe Erlenbachstraße 19
Schiff I, 2005, Stahl, 63 x 409 x 126 cm

9. Lange Hoferin
Obelisk I A, 2008, Stahl, 495 x 130 x 130 cm

10. A + B Wiese an der kurzen Hoferin
Linse, 1999, Stahl, 84 x 240 x 240 cm
Zwei Türme, 2000, Stahl, 292 x 134 x 98 cm

11. Kreuzung Max-Johann-Straße/ Erlenbachstraße
Säule IX, 2014, Stahl, 340 x 50 x 50 cm

12. Parkplatz „Am Bach“
Zwei Pyramiden schräg, 2008, Stahl, 310 x 128 x 126 cm

13. Erlenbach,  Höhe Auf der Wühre 13
Entfernt am 8. November 2016

14. Terrasse Kaff Café, Auf der Wühre 13
Vier Pyramiden, 2008, Stahl, 250 x 151 x 151 cm
Entfernt am 19. September 2017

15. Grünfläche,  Erlenbachstraße 52
„Erbacher Säule“, 2015, Stahl, ca. 600 x 100 x 100 cm



Die Standortübersicht sowie die Informationen zu den Skulpturen stehen Ihnen hier zum Download bereit.

Kartografie: © Städte-Verlag E. v. Wagner & J. Mitterhuber GmbH - 70736 Fellbach, www.staedte-verlag.de