Gelber Sack

Wie, wo und wann erhält man den Gelben Sack?

Sie sind zugezogen und haben noch keinen oder Sie haben Ihren letzten „Gelben Sack" aufgebraucht und brauchen neue?

Kein Problem. Kommen Sie zu uns.

„Gelbe Säcke" gibt es unentgeltlich zu den üblichen Öffnungszeiten im Rathaus Erbach (Bürgerbüro, Kasse) oder bei jeder Ortsverwaltung.

Was darf rein in den Gelben Sack?

Alle Verpackungen mit dem „Grünen Punkt". Insbesondere:

  • Metalle (Dosen, Flaschenverschlüsse, Alu-Schalen, Alu-Deckel, Alu-Folien)
  • Verbundstoffe (Getränke- und Michkartons, Vakuumverpackungen)
  • Kunststoffe
    • Folien (Tragetaschen, Beutel, Einwickelfolien)
    • Flaschen von Spül-, Wasch- und Körperpflegemitteln
    • Becher (Milchprodukte, Margarine, etc.)
    • Schaumstoffe (Obst und Gemüseschalen und andere geschäumte Verpackungen, Styroporformteile)

Wann wird der Gelbe Sack abgeholt?

Die Abholung erfolgt (außer an Feiertagen) immer freitags in Erbach und dienstags in den Stadtteilen im 14-tägigen Rythmus.

Den genauen Abholtag für Ihren Stadtteil entnehmen Sie bitte dem Abfall-Kalender.

Abfall-Kalender 2018

Beauftragtes Abfallunternehmen Gelber Sack

Fa. Braig, Ehingen
Telefon 07391 . 77 03 – 0
info@braig-ehingen.de
Information

Kontakt

Stadtverwaltung Erbach
Abfallwirtschaft
Erlenbachstraße 50
89155 Erbach

Uwe Gerstlauer
Raum/Zimmer 006
Telefon 07305 . 96 76 – 46
Telefax 07305 . 96 76 – 76
gerstlauer@erbach-donau.de

Karin Rieger 
Raum/Zimmer 005
Telefon 07305 . 96 76 – 48
Telefax 07305 . 96 76 – 76
rieger@erbach-donau.de

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Erbach & Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Donnerstag
08.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr